LEXIKON

Impfung gegen Eierstockkrebs

Mit dieser Homepage möchte Sie die Firma Life Research Technologies GmbH über die Möglichkeiten der Immuntherapie bei Eierstockkrebs im Zuge einer klinischen Studie informieren.

Eierstockkrebs ist die zweithäufigste gynäkologische Krebserkrankung der Frau. Die primäre Behandlung dessen besteht aus Operation und Chemo- bzw. Strahlentherapie. Die Tumorzellen werden dadurch massiv zurückgedrängt, jedoch nicht völlig beseitigt, was stadienabhängig zu einem Wiederauftreten der Krankheit führen kann. Der Tumor wächst wieder und muss erneut therapiert werden. Am Ende der Erstbehandlung (Operation und Chemo- bzw. Strahlentherapie) wird eine Durchuntersuchung (gynäkologische Untersuchung, Computertomografie und Tumormarkerbestimmung) durchgeführt.

Genau in dieser Zeit, unmittelbar nach abgeschlossener Chemotherapie, setzt die zelluläre Immuntherapie an, um Ihr Immunsystem kurzfristig für die Bekämpfung des Tumors zu aktivieren und langfristig das Erinnerungsvermögen Ihrer körpereigenen Abwehrkräfte für Tumorzellen zu trainieren. Gemeinsam mit Ihnen wollen wir so unsere Vision, Ihnen eine kausale, langfristig wirksame Therapie mit hoher Lebensqualität und geringen Nebenwirkungen zu ermöglichen, verwirklichen.